Kontaktjonglage-Forum Foren-Übersicht
Autor Nachricht

Index <  Kontaktjonglage mit Bällen  ~  Probleme mit Innen-/Aussenarmrolle

Einradvreni
Verfasst am: 09.09.2012, 22:19 Antworten mit Zitat
Beiträge: 3
Hallo zusammen,
wie der Titel schon sagt habe ich Probleme mit den Armrollen. Ich schaffe es einfach nicht die Kugel an der richtigen Stelle anzuhalten. Ellebogenhalt innen und außen alleine klappt eigentlich gut und auch Ellenbogenhalt zu Handfläche/Handrücken ist kein Problem. Nur eben das "Anhalten" am Ellenbogen ist mir ein Rätsel, das schaffe ich auch nach langem üben nicht...

Habt ihr vielleicht Tipps für mich? Wäre um jeden Tipp dankbar Happy

LG
Vreni
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BB
Verfasst am: 21.09.2012, 19:20 Antworten mit Zitat
Benutzer-Profile anzeigen Beiträge: 511
Hi Vreni,

ja das Anhalten kann schwierig sein. Die ersten Schritte um dahin zu kommen machst du schon genau richtig:
1. Haltepunkte (ohne hinrollen) üben
2. vom Haltepunkt zur Hand rollen
nun 2. langsamer üben
und auch zum Haltepunkt langsam rollen, noch langsamer....

Wobei, was passiert denn bei dir genau? rollt sie mit Schwung über den Haltepunkt? (-> langsamer, noch langsamer rollen)
oder ist der Haltepunkt weg, weil du z.B. Muskeln anders anspannst? (-> guck dir mal deine Arm und Handhaltung beim Halten am Haltepunkt an, und finde einen Weg in diese Haltung zu rollen.)

Gruß,

BB-)
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Einradvreni
Verfasst am: 30.09.2012, 14:09 Antworten mit Zitat
Beiträge: 3
Hallo BB,
danke erstmal für deine Tipps.
Anscheinend muss ich wohl einfach noch laaaaangsamer werden, da die Kugel meistens einfach über den Haltepunkt rollt und die Kurve zur Brustrolle macht. Auf meine Arm-und Handhaltung werde ich gleich mal achten, ich hab bis jetzt immer alles so "nach Gefühl" gemacht und nicht drauf geachtet, wie ich meine Hände/Arme halte Wink

LG
Vreni
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wurzel
Verfasst am: 29.05.2013, 19:56 Antworten mit Zitat
Beiträge: 35
Hallo zusammen!

Ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich hier ein neues Thema aufmachen sollte, oder mich an das alte dranhängen:
Ich sehe für mich irgendwie noch gar keinen Ansatz die Kugel kontrolliert über den Unterarm rollen zu lassen.
Wenn ich mir so die verschiedenen Videos im Netz ansehe scheint es, als ob viele Menschen entweder so extrem muskolös oder so extrem knochig gebaut sind, dass sich zwischen Elle und Speiche eine Art 'Mulde' bildet.
Nun scheine ich genau dazwischen zu liegen. Meine Unterarme sind im Querschnitt quasi oval und jeder Versuch eine Kugel gezielt über diesen ovalen Zylinder rollen zu lassen waren bislang zum Scheitern verurteilt.
Das ist ungefähr so, als wolle man zwei Kugeln aufeinander stellen. Sad

Hilfe ?!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BB
Verfasst am: 01.06.2013, 19:06 Antworten mit Zitat
Benutzer-Profile anzeigen Beiträge: 511
Hi Wurzel,

willkomen bei uns. Ich habe auch kein Mulde... probiere mal nicht die Schwerkraft zu nutzen um die Kugel über den Arm rollen zu lassen... sondern bewege den Arm unter der Kugel entlang...

Gruß,

BB-)
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wurzel
Verfasst am: 01.06.2013, 20:26 Antworten mit Zitat
Beiträge: 35
Au weia!
Ich fürchte, dass bekomme ich niemals hin.
Aber danke für den Tip!
LG
Christian
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wurzel
Verfasst am: 03.09.2013, 21:25 Antworten mit Zitat
Beiträge: 35
Ok, check.
Also am 1.6. habe ich es noch für vollkommen ausgeschlossen gehalten die Kugel
überhaupt irgendwie über den Unterarm rollen zu lassen
Nun ist es anfang September und ich kann von mir behaupten, dass die Arminnenseite
für mich als 'besiegt' gilt Exclamation
Nun halte ich es für vollkommen ausgeschlossen die Kugel auf der Aussenseite des Unterarms von den Fingern zum Ellenbogen rollen zu lassen

Ob ich nun einfach bis Nikolaus warten muss und ich kann das einfach so
oder muss ich dafür auch noch üben Question
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ibuki
Verfasst am: 10.07.2014, 15:40 Antworten mit Zitat
Beiträge: 14
Hallo Leute,

seit zwei Jahren übe ich Kontaktjonglage und versuche seit zwei Wochen mit beiden Unterarmen gleichzeitig Armrollen zustande zu kriegen.

In den ersten 11 Tagen dieser 2 Wochen habe ich von 1000 Versuchen ca. 1 bis 5 mal den Trick hingekriegt und am 12. Tag auf einmal 86 mal. Und auch gestern und heute war jeweils eine gewisse Steigerung zu sehen. Die Mehrzahl der Versuche scheitert aber nach wie vor. Und die geglückten Versuche sehen auch noch nicht elegant aus.

Die Kugeln sollen aus den Händen zuerst an den Unterseiten der Arme zum Ellenbogen und zurück rollen und dann auf den Rückseiten der Hände über die Außenseiten der Arme bis zum Ellenbogen und auf den Arminnenseiten wieder zurück zur Hand rollen.

Kennt jemand dazu ein Video im Internet?

Liebe Grüße

Ibuki

_________________
Höre, und deine Seele wird leben.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wurzel
Verfasst am: 10.07.2014, 21:37 Antworten mit Zitat
Beiträge: 35
Zitat:
Die Kugeln sollen aus den Händen zuerst an den Unterseiten der Arme zum Ellenbogen und zurück rollen und dann auf den Rückseiten der Hände über die Außenseiten der Arme bis zum Ellenbogen und auf den Arminnenseiten wieder zurück zur Hand rollen


ungefähr so?

@5:15



LG
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wurzel
Verfasst am: 10.07.2014, 21:43 Antworten mit Zitat
Beiträge: 35
Ähm, nur rein interessehalber ( nicht dass ich helfen könnte :)
Mit einer einzelnen Kugel funktioniert das auf beiden Seiten,
aber nicht mit zwei Kugeln gleichzeitig?

LG
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ibuki
Verfasst am: 03.09.2014, 15:50 Antworten mit Zitat
Beiträge: 14
Danke Wurzel für das Einstellen von dem Video von Kalvus.

Ja so ähnlich wie er am Schluss des Videos mit den beiden Kugeln "spielt" versuche ich es auch. Natürlich auf einem millionen mal tieferen Level.

Eines der größten Probleme war für mich das ich beim Üben immer wieder feststellte, man kann nicht gleichzeitig auf zwei verschiedene Kugeln schauen. Letzendlich muss ich lernen mindestens eine Kugel ohne zu schauen, das heißt nur durch Taktile Reize, zu steuern.

Deswegen übe ich seit Wochen immer wieder die Armrollen einzeln mit geschlossenen Augen. Mit rechts klappt das auch schon relativ gut, mit links fällt es mir deutlich schwerer, aber es klappt zumindest gelegentlich.

Mit offenen Augen habe ich mit keiner meiner Körperseiten Probleme mit der Armrolle. Aber ich lerne insgesamt ziemlich langsam.

Obwohl ich nun schon über zwei Jahre lang täglich im Durchschnitt ca. 3 Stunden übe, kann ich gerade erst seit kurzem mit meinem rechten Arm den Ellenbogenstopp.

Mich stört mein langsames Tempo aber nicht, denn das Trainieren macht Spaß und hält mein Gehirn fit. Und wenn ich in ca. 10 Jahren in Rente gehe, werde ich einiges können auf dem Feld der Kontaktjonglage, zumindest in meiner Altersklasse.

Wurzel, bitte entschuldige meine späte Antwort. Ich bin sehr selten hier im Forum.

Liebe Grüße aus Bielefeld

Ibuki

_________________
Höre, und deine Seele wird leben.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  

Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.