Kontaktjonglage-Forum Foren-Übersicht
Autor Nachricht

Index <  Kontaktjonglage mit Bällen  ~  Seitliche Kopfstalls

Kerry
Verfasst am: 20.04.2010, 10:39 Antworten mit Zitat
Benutzer-Profile anzeigen Beiträge: 1671
...ich kann bisher nur den top of the head stall, stirn stall geht ab und zu, da hab ich den Punkt auch noch nicht so ganz gefunden, bzw. finde den nicht immer zielsicher.

Der seitliche headstall scheint ja ganz gut zu funktionieren, zumindest ist bei mir der Kopf an der Seite sehr flach, also da so Schläfengegend bzw. kurz dahinter, da bleibt die Kugel gut liegen. Nur wie krieg ich jetzt diesen Move hin, bei dem man von der einen Seite auf die andere über den Kopf rollt und dann wieder auf der anderen Seite im Stall rauskommt? Okay, ich probiers halbwegs ernsthaft erst seit 2 Tagen, ich weiss noch nichtmal, ob Sil-X oder Acryl besser dafür ist, irgendwie ist für mich die ganze Bewegung so exotisch, dass ich gar nix hinkriege...wie fängt man da am besten an?

Trockenübungen Oberkörper mitsamt Kopf hin und herbewegen? Kugel festhalten und langsam den Bewegungsablauf einüben ehe man in Echtzeit übt? Und wenn ja, wie lange dauert das, bis man den bei mäßiger Begabung bühnenreif hat? Smile
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Hexer
Verfasst am: 20.04.2010, 12:47 Antworten mit Zitat
Benutzer-Profile anzeigen Beiträge: 1351
ich kanns ja selbst nicht, aber meine vermutungen dazu:

vermutlich wirds einfacher wenn du den stirnstall auch kannst, von schläfe zu stirn ist schließlich nur der halbe weg wie schläfe zu schläfe, so kannst du erstmal kürzere transfers machen

auf cc.org hab ich mal was von einem gelesen der meinte man soll sich nen tropfen wasser an die stelle tun wo der stallpoint ist, dann spürt man genau wenn die kugel auch wirklich genau dort ankommt bzw man weiß genau wo sie hin soll

ansonten dürfte die bewegung theoretisch ganz ähnlich dem scheibenwischer sein, nur eben mit dem kopf statt dem arm Wink

_________________
By serenity, strength and beauty
By the mighty chant of every breath
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
temotshin
Verfasst am: 21.04.2010, 09:06 Antworten mit Zitat
Beiträge: 85
Ich denke die Kunst ist es die Bewegung zu starten, die Kugel am Stallpunkt dan zur Ruhe zu bekommen dürfte das einfachere sein. So wie bei allen anderen Stalls auch, die Kunst ist es die Kugel richtig rollen zu lassen. Leider stehe ich noch vor dem selben Problem. Bei mir ist es so, dass ich sie nur durch iene ruckartige Bewegung zum rollen bringen kann und dadurch ist sie absolut unkontrollierbar. Ich übe mit Acryl. Ich habe auch keine wirkliche Wahl^^, aber dadurch das sie schön schwer ist, müsste es für einen Anfänger relativ leicht und schmerzvoll sein. Das schmerzvoll kann ich bestätigen, ob es deswegen leicht ist werde ich erst sagen können, wenn ich es kann^^.

Mal eine Frage, mit Top of the Head, wie geht ihr Treppen hinunter? rauf ist total easy, aber herunter ist für mich sehr schwer, weil ich die Stufen nicht sehe und klammere mich deswegen an das geländer. Geh auch nur Stufe für Stufe. So bin ich sehr unsicher und die Kugel kanndeswege natürlich schnell fallen. Weitere Probleme habe ich beim Aufstehen wenn ich auf dem Boden sitze im Schneidersitz, oder aber wenn ich mich nach vorne beugen möchte. Aber ich denke mal das ist alles Übung, aber bei treppen weiß ich nicht wie ich da nach unten sehen kann, damt ich die Stufen gut im Blick habe.

_________________
Scheiße gleich machts klirr Sad
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Kerry
Verfasst am: 21.04.2010, 09:20 Antworten mit Zitat
Benutzer-Profile anzeigen Beiträge: 1671
temotshin hat Folgendes geschrieben:
Mal eine Frage, mit Top of the Head, wie geht ihr Treppen hinunter? rauf ist total easy,


Danke für die Tips soweit...

Und öh, das mit der Treppe...da habe ich keine Ahnung, ich lebe ja nicht unter meinem Ball, ich mach den Top of head nur für den Showeffekt und erlebe mit ner Kugel aufm Kopf keine Alltagssituationen, da gibts allerdings auch ein paar Spezialisten. Smile
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
temotshin
Verfasst am: 21.04.2010, 10:37 Antworten mit Zitat
Beiträge: 85
Nun ja ich versuche jeden Tag soviel wie möglich damt herum zu laufen damit ich für Auftritte gewampnet bin. Das Problem ist das irgedwann die gesamte Schädeldecke weh tut^^ Abermitlerweile kann ich wunderbar im Büro sitzen und arbeiten und kochen geht auch irgendwie auch wenn es schwierig ist, beim schneiden muss ich sie runternehmen XD

_________________
Scheiße gleich machts klirr Sad
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
temotshin
Verfasst am: 22.04.2010, 11:34 Antworten mit Zitat
Beiträge: 85
So Verzeihung für den Doppelpost.

Ich übe ja auch egrade daran eiwnenig. Meine Erfahrungen bisher. Man kann es nicht im Sitzen traineren, man muss sein Gewicht sehr oft dabei verlagern, jedefalls muss iche s. Am besten mit einwenig gebeugten Knien beginnen. Dann kommt schon der knifflige Teil,wie bekommt mandie Kugel um den Schädel. Ich persönlich lass sie etwas nach oben rollen in dem ich ganzkurz den Schädel in die Richtung tippe in die sie rollen lass und dann drehe ich schon den Kopf. Zu meiner Verwunderung rollt sie relativ hoch, ich dachte das sie über den Stirnstall rollen würde, aber asd ist bei mir nicht der Fall. Leider bin ich noch nicht soweit mit demTraining, als das ich meinen Kopf wieder in die andere Richtung klappen kann, ich bin zu langsam. Um egnau zu sein bin ich eigentlich nciht Langsam genug. Umso langsamer die Kugel über die STirn rollt, desto leichter sollte es sein. Aber mal schauen, vielleicht ist das was ich hier schreibe auch total falsch, da die Technik so nicht funktioniert, ich hoffe ich werde es nach diesem Wochenende erfahren Wink, es scheint ja wieder herrliches Wetter zu geben.

_________________
Scheiße gleich machts klirr Sad
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Kerry
Verfasst am: 23.04.2010, 07:19 Antworten mit Zitat
Benutzer-Profile anzeigen Beiträge: 1671
So wie's der Hexer meinte gehts auch:




Ach, das ist wieder Briney...ich erkenn' den gar nicht mehr, der hat sich so verändert. Jünger geworden oder so.
Seine Headrolls sind klasse.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Hexer
Verfasst am: 23.04.2010, 11:33 Antworten mit Zitat
Benutzer-Profile anzeigen Beiträge: 1351
das geht sicherlich beides, ist nur ne andere bewegung

_________________
By serenity, strength and beauty
By the mighty chant of every breath
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kerry
Verfasst am: 23.04.2010, 12:45 Antworten mit Zitat
Benutzer-Profile anzeigen Beiträge: 1671
Ja, sieht man ja in dem Video...er machts top of head und stirn...ist schon beachtlich...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  

Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.