Kontaktjonglage-Forum Foren-Übersicht
Autor Nachricht

Index <  Kontaktjonglage Allgemein - Smalltalk  ~  Wie anfangen?

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
flaschendeckel
Verfasst am: 25.10.2008, 22:55 Antworten mit Zitat
Beiträge: 5
Hallo liebe leute winken
vorab: vermutlich gibt es schon ein paar solcher threads.. aber ich finde mich in einem forum immer erst anch einiger zeit zurecht..

also, ich habe soeben das supertalent auf rtl geguckt, und dabei den auftritt von kelvin klaus (so hieß er doch?) gesehen, wie vermutlich viele andere hier auch. am besten fand ich das, wo es so aussah, als ob die kugeln an fäden hingen und nur die hände die unterseite der kugel streicheln
naja was soll ich sagen..ich bin schwerstens beeindruckt, schöner als normale magie (ich mein keine taschenspielertricks, sondern sachen mit echter performance), und eleganter als englisch, und bannender als ein schweinsbraten Happy
also kurz und knapp: ich möchte das lernen, hab aber keine ahnung wie. ich denke mal ich werde mir das buch besorgen, das hier empfohlen wird, aber ist das so anfängergerecht? also kann ein kompletter anfänger, der nochnichteinmal weiß, wo er diese kugeln herkriegen soll, was damit anfangen?

freue mich auf hilfe und bin voller euphorie dieses forum gefunden zu haben tanzt

lg
deckel

_________________
Keiner sei gleich dem anderen, doch gleich sei jeder dem Höchsten!
Wie das zu machen? es sei jeder vollendet in sich
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Hexer
Verfasst am: 25.10.2008, 23:02 Antworten mit Zitat
Benutzer-Profile anzeigen Beiträge: 1351
Kelvin Kalvus heißt der mann und wenn du glück hast meldet er sich auch hier mal wieder hehe
war er heut schon dran? verdammt, ich habs verpasst Sad

naja, zum anfangen könntest du dir mal folgendes ansehen, da kann man schonmal einiges rausholen:
http://www.youtube.com/user/brinechild?ob=1

wo man die kugeln herkriegt?
sehr gute erfahrungen hatte ich bisher mit www.justjuggling.com (in berlin) und www.firetoys.co.uk (in england)

sofern du nicht mit palmspinning-sachen anfangen willst würde ich aber nicht unbedingt DIREKT mit akryl-kugeln einsteigen



EDIT: achja: herzlich willkommen erstmal! weint_vor_lachen
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flaschendeckel
Verfasst am: 25.10.2008, 23:10 Antworten mit Zitat
Beiträge: 5
was ist denn palmspinning?
eine akryl kugel sind die ganz glatten oder? ich kann mir aber irgendwie nicht vorstellen, dass solche sachen mit baseballbällen zb auch gehen, wie es hier irgendwo geschrieben steht..

_________________
Keiner sei gleich dem anderen, doch gleich sei jeder dem Höchsten!
Wie das zu machen? es sei jeder vollendet in sich
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Hexer
Verfasst am: 26.10.2008, 00:01 Antworten mit Zitat
Benutzer-Profile anzeigen Beiträge: 1351
kugeln aus akryl wirst du höchstwahrscheinlich auch bei kelvin gesehen haben. die meisten verwenden klare, es gibt auch farbige usw. im prinzip kann man aber kontaktjonglieren mit allem was rund ist. verschiedene bälle und kugeln haben halt verschiedenen vor- und nachteile. wenn du hier auf der seite mal den bereich "Bälle" durchschaust findest du schon einiges an infos.

palmspinning ist der englische ausdruck für das, was hier auf der seite öfters als "handflächentricks" bezeichnet wird. im prinzip alles wo sich meist mehr als eine kugel auf den handflächen drehen und alles was man damit so an tricks anstellen kann

schau dir mal Brinechilds youtube videos an, da werden viele relativ einfache tricks sehr gut erklärt. gar keine schlechte sache zum anfangen

_________________
By serenity, strength and beauty
By the mighty chant of every breath
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marja
Verfasst am: 26.10.2008, 00:03 Antworten mit Zitat
Benutzer-Profile anzeigen Beiträge: 433
Maaaan ich war überzeugt, die einzige zu sein die das mitgekriegt hat (dass Kevin-Klaus im TV war). Und ihr wusstet das anscheinend schon alle.

palmspinning ist glaub ich alles, was sich auf den handflächen abspielt. aber bin mir grad gar nciht so sicher ob sich das nur auf ein-ball-tricks bezieht oder auch auf mehrere...

also acrylkugeln sind gaaanz glatt und relativ schwer und meist transparent (ich nehme an K K hatte so eine grad im fernsehen? habs leider ganz knapp verpasst...) und am anfang weniger geeignet, da sie schnell zerkratzen, und man sie am anfang oft genug fallen lässt...

kommt drauf an, was du mit den kugeln machen willst. baseballs hab ich nicht probiert. generell geht das mit fast allem was rund ist (zB organgen Happy ), es sollte nur nicht zu leicht sein und eine einigermaßen glatte oberfläche ist auch ganz gut.

_________________
... And miles to go before I sleep...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marja
Verfasst am: 26.10.2008, 00:04 Antworten mit Zitat
Benutzer-Profile anzeigen Beiträge: 433
da hatten wir wohl die gleiche idee Tongue

_________________
... And miles to go before I sleep...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hexer
Verfasst am: 26.10.2008, 00:10 Antworten mit Zitat
Benutzer-Profile anzeigen Beiträge: 1351
hehe jep, hatten wir wohl

das Kelvin in dieser show auftritt wusste ich auch nur weils mir Kerry erzählt hat Happy da man aber bei diesen "vorauswahl" shows vorher nicht weiß wer wann drankommt hatten wir keine ahnung wann er zum ersten mal auftaucht Sad

unter palmspinning versteh ich eigentlich sachen mit mindestens 2 kugeln die sich in der hauptsache in den handflächen (palm eben) abspielen

ich weiß jetzt dummerweiße natürlich nicht, was kelvin in der show heute so gezeigt hat, daher keine ahnung was flaschendeckel von der kontaktjonglage schon kennt und was nicht...

_________________
By serenity, strength and beauty
By the mighty chant of every breath
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marja
Verfasst am: 26.10.2008, 00:19 Antworten mit Zitat
Benutzer-Profile anzeigen Beiträge: 433
wollte heut ne dvd gucken und hab zufällig erst den fernseher angemacht... hab aber nur die beurteilung der "jury" gesehen.

_________________
... And miles to go before I sleep...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marja
Verfasst am: 26.10.2008, 00:23 Antworten mit Zitat
Benutzer-Profile anzeigen Beiträge: 433
ps: der auftritt hat glaub ich gute werbung gemacht... einige neuanmeldungen hier... Happy

_________________
... And miles to go before I sleep...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hexer
Verfasst am: 26.10.2008, 00:27 Antworten mit Zitat
Benutzer-Profile anzeigen Beiträge: 1351
jep Happy vielleicht wirds dann ja mal etwas belebter hier

_________________
By serenity, strength and beauty
By the mighty chant of every breath
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flaschendeckel
Verfasst am: 26.10.2008, 00:46 Antworten mit Zitat
Beiträge: 5
also das in der show war glaub ich volles programm, also er hat alles mögliche mit den kugeln gemacht. über arm, rücken, brustbein etc laufen lassen, hin und her geworfen, auf den fingerspitzen gehalten, und eben das, was mich am meisten beeindruck hat, mit einer oder mehreren kugeln die so auf der hand gleiten lassen, dass es aussieht, als ob die kugel an nem faden hängt, und die hand nur unten vorbeistreicht. das kann ich mir nicht wirklich vorstellen, dass es mit einer orange geht oder?
aber so gefühl kriegen mit der orange wäre vllcht ganz gut. wobei die orange dann auch bald matsch ist wenn sie ständig runter fällt..vllcht sollt ich auch einfach aufm bett üben

_________________
Keiner sei gleich dem anderen, doch gleich sei jeder dem Höchsten!
Wie das zu machen? es sei jeder vollendet in sich
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Kerry
Verfasst am: 26.10.2008, 08:53 Antworten mit Zitat
Benutzer-Profile anzeigen Beiträge: 1671
Nee, Palmspinning hat er noch gar nicht gemacht. Kommt aber sicher noch.
Er hat Bodyrolling mit einem und mit zwei Bällen gemacht (da war doch eine Kugel kleiner als die andere, oder?)

Theoretisch gehts schon mit irgendwas Rundem, aber eine Orange kann man nicht wirklich mit nem Stageball vergleichen, einen Stageball nicht mit einem Sil-X (den würde ich Dir als Anfänger ans Herz legen, fast so schwer wie ein Acrylball, aber günstiger und unkaputtbar, ich hab' meinen schon zweimal vom Balkon geschmissen und der ist noch wie neu) und so ein heftiger 100 mm Acrylball (wie bei Kelvin gesehen) toppt halt schon alles...ist aber teuer und geht auch gerne mal kaputt, macht auch Möbel kaputt wenn man ihn wegfliegen lässt...hihi, ich hab im November vor zwei Jahren begonnen, freu' Dich schonmal auf die Outdoor Saison, draussen üben ist viel toller.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Marja
Verfasst am: 26.10.2008, 10:51 Antworten mit Zitat
Benutzer-Profile anzeigen Beiträge: 433
neineinein, der practice ball von oddballs ist der coolste!!!

ich darf hier die zahlreichen vorteile dieses einzigartigen übungsballs erläutern:

1. angenehmes gewicht: mit 270g nicht zu schwer und nicht zu leicht.
2. größe von 100mm ist super zum anfangen.
3. kostet glaub ich knapp 7 pfund, ist also bezahlbar.

ich glaub die seite ist www.oddballs.co.uk

aber die gibts auch anderswo, allerdings nicht so häufig wie normale stagebälle. diese kann ich (auch wenn ich mit einem angefangen habe) nicht empfehlen, da sie mit 160g relativ leicht sind. mit nem schwereren ball hat mans weniger schwer, erfolge stellen sich schneller ein.

_________________
... And miles to go before I sleep...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hexer
Verfasst am: 26.10.2008, 11:39 Antworten mit Zitat
Benutzer-Profile anzeigen Beiträge: 1351
ich find den Sil-X auch viel toller als denn oddballs ball *auf kerry's seite stell* :p
der wiegt sogar 300g (so grob die hälfte einer akryl-kugel in gleicher größe), hat ne (meiner meinung nach) viel schönere oberfläche und ist auch bezahlbar

und: ja, draußen üben ist toll! vor allem wenn man ne schöne wiese oder sowas hat wo auch eine akrylkugel mal runterfallen kann ohne schaden zu nehmen. mann sollte aber etwas auf die sonne achten wenn man mit akrylies spielt hehehe

_________________
By serenity, strength and beauty
By the mighty chant of every breath
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flaschendeckel
Verfasst am: 26.10.2008, 19:51 Antworten mit Zitat
Beiträge: 5
also ich hab jetzt mal eine orange benutzt. leider habe ich nur kleine orangen, und dazu sind sie alle nicht rund, sondern so ein bisschen..gestaucht?. von meinen äpfeln will ich gar nicht anfangen Sad
aus verzweiflung habe ich ein stück knetmasse genommen und zu ner mehr oder weniger gut geformten kugel geformt. ist ne ziemlich holprige angelegenheit wenn ich das mit dem "kugel-von-handrücken-bis-ellenbogen" versuche. weiß nichmehr, wo ich das hier gefunden habe, deswegen schilder ich mal mein problem dazu hier:
es gelingt mir selten die kugel über das handgelenk zu befördern, noch seltener sie bis zum ellenbogen weiter zu führen und erst zweimal ist es mir gelungen, dass sie bis zum ellenbogen gekommen ist. aber beide male ist sie runter gefallen ist_depressiv
kelvin kalvus meinte vor seinem auftritt etwas von wegen "ich greife mit meiner haut nach der kugel" wie ist das denn zu verstehen?

_________________
Keiner sei gleich dem anderen, doch gleich sei jeder dem Höchsten!
Wie das zu machen? es sei jeder vollendet in sich
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  

Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 2
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.